Für jeden Text das richtige Lektorat

Jeder Text ist individuell und braucht ein passendes Lektorat. Das hängt von der Bearbeitungsstufe ab, vom deinem Erfahrungsschatz beim Schreiben und Überarbeiten und von der Textform. Damit du für deinen Text und dein Budget das richtige Lektorat wählen kannst, biete ich dir ein Stufensystem an, aus dem du wählen kannst.

 

ab 250,00 €

Freie Termine 2021: April, Mai, Juli, September, Oktober, November

 

ab 4,00 € pro 1.500 Zeichen

Freie Termine 2021: April, Mai, Juli, August, September

 

ab 4,50 € pro 1.500 Zeichen

Freie Termine 2021: April, Mai, Juli, August, September

 

Die professionelle Manuskriptkritik – Für das kleine Budget

Gerade Selfpublisher haben nicht immer das passende Budget für ein eingehendes Lektorat. Trotzdem biete ich dir etwas, das dir auch mit kleinem Geldbeutel bei der Überarbeitung helfen kann: eine Manuskriptkritik. Ich lese dabei deinen Text und fasse dir in einem knackigen Feedback zusammen, an welchen Stellen du arbeiten solltest. Übrigens bietet sich diese Form auch an, wenn du deinen Plot in einem ersten Exposé zusammengefasst hast und noch nicht mit dem Schreiben begonnen hast.

 

Das Entwicklungslektorat – Es geht in die Tiefe

Du hast dein Manuskript beendet und es selbst schon überarbeitet. Trotzdem bist du dir nicht sicher, ob der Plot überzeugend ist und keine logischen Löcher hat. Dafür ist diese Form des Lektorats genau richtig. Du bekommst von mir ein detailliertes Feedback zu deiner Handlung und zu deinen Charakteren. Wir besprechen den Aufbau deiner Welt. Wir prüfen, ob deine Figuren logisch handeln und lebendig genug sind.  Abschließend schauen wir noch einmal auf den Spannungsbogen und straffen dort, wo es notwendig ist. 

Das Stillektorat – Alles muss passen

Herzlichen Glückwunsch! Handlung, Figuren und Spannungsbogen sind stimmig, deine Testleser begeistert. Jetzt wird es Zeit für die kleinteilige Arbeit. Dafür ist das Stillektorat da. Ich überarbeite dein Manuskript auf der Szenenebene und brüte über einzelnen Sätzen. Sprechen deine Figuren passend? Fehlt irgendwo ein Teilsatz? Und was ist überhaupt mit diesen Adjektiven? Mit einem Auge für das Detail mache ich deinen Text fit.

 

Das Korrektorat – Der letzte Schliff

Ein Korrektorat ist immer sinnvoll. Egal, ob du in Deutsch immer eine 1 hattest oder Germanistik studierst - niemand ist unfehlbar. Idealerweise hast du für das Lektorat und das Korrektorat zwei unterschiedliche Menschen beauftragt. Ich biete dir im Korrektorat alle notwendigen Aspekte: Rechtschreibung, Grammatik, Zeichensetzung, Absatzkontrolle. Ist dein Manuskript schon gesetzt, übernehme ich gern auch Umbruchkorrekturen. 

Schicke mir jetzt deine Anfrage!

  

Mit dem Absenden deiner Nachricht stimmst du der Datenschutzerklärung zu.

Copyright © Lektorat Bergmann